WAS DU BEACHTEN MUSST

  • Die maximal erlaubte Flughöhe mit der DJI Mavic Pro beträgt 100 Meter
  • Verliere deine Drohne beim Fliegen niemals aus dem Auge
  • Fliege nicht über folgende Bereiche (halte stets einen Mindestabstand von 100m): Wohngrundstücke, Einsatzorte von Polizei und Rettungskräften, Menschenansammlungen, Hauptverkehrswege (Autobahnen, Bundesstraßen und Flüsse), An- und Abflugbereiche von Flugplätzen (Abstand mind. 1,5 km), Bundes- und Landesbehörden, Naturschutzgebiete, Industrieanlagen
  • Fliegen bei Nacht ist verboten
  • Deine Drohne ist bereits haftpflichtversichert (europaweit). Du erhälst von uns einen Versicherungsschein. Bitte tragen diesen beim Fliegen stets bei Dir
  • Deine Drohne ist bereits mit einem feuerfesten Kennzeichen ausgestattet. Darum musst Du dich nicht mehr kümmern
  • Für das Fliegen mit der DJI Mavic Pro benötigst Du keinen Führerschein
  • Auf Modellflugplätzen gelten keine Regeln - Hier kannst Du dich austoben